Effizientes und sicheres Zutrittsmanagementsystem in der Rechenzentrumsindustrie – Zusammenarbeit der Essentry GmbH und dem Verband Innovatives Rechenzentrum e.V.

  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar

Wir begrüßen mit Dennis und dessen Team der Essentry GmbH herzlich unser neues Mitglied im VIRZ. essentry ist in der deutschen Rechenzentrumsindustrie entstanden, in der hochsichere Gebäude eine notwendige Voraussetzung sind. Das Know-How um die Zutrittsprozesse inklusive Identitätsverifikation in Hochsicherheitsrechenzentren, großen Pharma- und Chemieparks sowie in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie ist in essentry‘s Besucher- und Zutrittsmanagement Lösung eingeflossen. essentry hat sich zum Ziel gesetzt den Standard für den sicheren, effizienten und nutzerfreundlichen Zutritt für die Rechenzentrumsindustrie zu entwickeln. Daher strebt das Team der essentry eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem VIRZ an. Co-Creation ist für essentry keine Floskel, weswegen bereits bei der Lösungsentwicklung besonders auf offene Schnittstellen zu bestehenden Systemen (Kalender-, CRM-, Zutrittskontroll- und Gebäudesystemen) auf eine nahtlose Integration geachtet wurde. Innovative, auf Biometrie gestützte Authentifizierungsverfahren wie Handvenen- oder Fingerabdruckscanner kommen in der Rechenzentrumsindustrie bereits häufig zum Einsatz. Jedoch mangelt es durchgängig an der initialen, effizienten Zuweisung von biometrischen Merkmalen zu einer verifizierten Identität („Enrollment“), die das gleiche Sicherheitsniveau gewährleisten. Das Team der essentry freut sich auf einen konstruktiven Austausch und eine aktive Zusammenarbeit mit den Verbandsmitgliedern.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Wir als VIRZ freuen sich auch auf einen tollen, konstruktiven Austausch und aktive Zusammenarbeit mit Team der Essentry GmbH!

Schreibe einen Kommentar