Online Arbeitskreis Energieversorung 3.9.2020

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

In einem Studium der Elektrotechnik oder in einer Ausbildung zum Elektriker wird erlernt, wie Strom und Spannung gemessen, Leistung und der Energieverbrauch bestimmt bzw. berechnet wird.

Wir stellen immer öfters fest, dass es bei Managern oft an dem Verständnis für Strom (A), CosPhi, Leistung (kW) und Energie (kWh) fehlt.

Auch der Begriff I²t als Indikator für die übertragene Energie (P= I² * R * Zeit) oder als Planungsgrundlage ist vielen Ingenieuren, deren Studium schon länger zurückliegt nicht mehr ad-hoc im Gedächtnis.

In unserem Arbeitskreis “Energieversorgung” bei VIRZ befassen wir uns u.a. auch mit den theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik, praktische Anwendung und Verständnis von Normen, Vorrang von EU Recht vor nationalem Recht und innovativen Lösungen rund um die Elektrotechnik.

Auch eine Lösung wir ein Rechenzentrum OHNE USV und OHNE Notstromversorgung aussehen kann und dennoch die höchsten Anforderungen an die Verfügbarkeit erfüllen kann, werden wir in dem AK aufzeigen. Auch der Einsatz von Brennstoffzellen (Wasserstoff) im RZ wird behandelt.  Also viele spannende Themen bei VIRZ die wir nach dem Sommerloch angehen.

Viele Grüße, Peter

Anmeldungen direkt an: peter.starziczny@virz.de 

Schreibe einen Kommentar